Getestet von

Act Snowboarding
18,0 /20
Zusammenfassung
Herausgeber Act Snowboarding
Kategorie des Herausgebers Allmountain
Marke BURTON
Bewertung 18,0 / 20
Award Ace of act Ace of act

Meinungen der Tester

Als Backcountry-Referenz für weite Sprünge und solide Fahrten gleicht es mit seinem flüssigen und maßvollen Halt den Boden aus. Wir mögen ebenfalls seinen effektiven Tail beim erneuten Anfahren.

In der umfangreichen Produktpalette von Burton findet jedes Brett seinen Platz, indem es verschiedene Alleinstellungsmerkmale aufweist. Somit ist dieser Flight Attendant ein ausgezeichnetes Backcountry-Freeride-Board, mit einer Leichtigkeit, die einem Vielseitigkeits-Board würdig ist. Durch seine lange Stütze kann er in einer sehr zentrierten Position gefahren werden, was ihn vom Stun Gun unterscheidet, bei dem viel Arbeit vom Tail aus geleistet wird, und was ihn vom Deep Thinker abgrenzt, der über kürzere Kurvenradien funktioniert. Man findet ein Brett, das zum Angreifen gemacht ist, mit großem Halt, um das Terrain zu bewältigen, aber ohne jemals auf Komfort zu verzichten. Letztendlich ist es sogar durchaus zugänglich in Bezug auf das körperliche Engagement, das für ihn notwendig ist. Es macht hungrig darauf immer schneller zu werden! Das Fahrverhalten bleibt vielfältig und die Reaktivität wird über die Tips zentriert dosiert. Der Flight Attendant hat einen tollen Ollie und viel Stabilität.

Merkmale

Hauptkategorie VIELSEITIGKEIT BACKCOUNTRY
Profil Camber + Rocker vorne
Steifigkeitsindex
6 / 10
Flex Gleichförmiger Flex mit Tail-Verstärkung

Verteilung des Flex

15
17
19
19
19
20
20
18
16
Getestete Größe 156,0 cm
Länge Nose 29,5 cm
Länge Mitte 24,8 cm
Länge Tail 28,5 cm
Setback 35,0 mm
Fahrkante 118,0 cm
Gewicht 3150,0 g
Statur 65-90 kg
Verfügbare Größen 152;156;159;163;168;159W;162W cm

Zielgruppe

Anfänger
Experte

Verhalten

Sprung
10 / 10
Park
7 / 10
Carving
9 / 10
Pulverschnee
10 / 10